Mittwoch, Juli 17, 2019

Die Story

Pleasureville – ein verschlafenes Städtchen im Herzen der USA.

Wir schreiben das Jahr 1959 und die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Pleasureville-High (und deren Partner*innen) treffen sich im Sommer des Jahres zur Feier ihres mehr oder weniger lange zurückliegenden Abschluss-Jubiläums – ein Klassentreffen über Generationen hinweg mit all seinen klassischen Aspekten: Alte und neue Freundschaften, alte Rivalitäten, neue Karrieren, wer mehr Geld verdient, Kinder bekommen hat, beruflich erfolgreich war – oder eben nicht. Was ist wohl aus der ehemaligen Cheerleaderin, was aus dem erfolgreichen Quaterback der Schulmannschaft geworden? Wohin hat es den Nerd des Jahrgangs verschlagen und was wurde eigentlich aus dem Mädchen, das beim Abschlussball schwanger wurde?

Zur Feier dieses Ereignisses hat sich das Festkommitee etwas ganz besonderes ausgedacht. Zum einen konnte die Rockabilly-Band „The Deloreans“ für einen Auftritt auf dem Fest gewonnen werden – aber auch die Alumni der Pleasureville-High sollen die Möglichkeit bekommen, sich und ihre Karrieren vorzustellen und zu glänzen.

Und so können neben der Hauptband auch andere ihr musikalisches Können auf der Bühne unter Beweis stellen und außerdem bei einem „Show-your-Career“-Fair ihre beruflichen Erfolge präsentieren – sei es als führender Raketenwissenschaftler mit Live-Vorführung der neuesten Erfindung oder die Schönheitskönigin, die ihre neue Beauty-Linie präsentiert. Hier findet jeder und jede einen Platz und kann unter Beweis stellen, dass er oder sie etwas aus sich gemacht hat.

Wenn da nur nicht ständig diese störenden Warnungen bezüglich des erwarteten Fall-Outs wären – sicherlich vollkommen übertrieben und ärgerlicherweise trüben sie schon ein wenig die Vorfreude auf eine ungestörte Feier…

Back To Top